• Do it yourself

Wie man einen Fliesenspiegel in der Küche selber macht Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/46/05/9b/nophoto-wie2-84-1403293800-55-1406296321.png

Fliesenspiegel in der Küche selber verlegen - so geht´s

Auch unerfahrene Handwerker können mit der folgenden Anleitung einfach und schnell einen Fliesenspiegel in der Küche selbst verlegen.

Achten Sie auf qualitativ hochwertige Produkte, denn Sie erleichtern zum einen Ihre Arbeit, zum anderen garantieren diese eine längere Haltbarkeit.

Folgendes Material müssen Sie vor Beginn Ihrer Arbeit gekauft und bereitgestellt haben

  • Fliesen in ausreichender Anzahl
  • Fugenfüller
  • Fliesenkleber
  • Wasser
  • einen Eimer
  • einen Spachtel
  • eine Zahnkelle
  • Schwamm
  • Fugenkreuze
  • Fliesenschneider
  • Maßband
  • ein wasserfester Stift

 


 

01 Säubern Sie die Fläche, auf der die Fliesen angebracht werden sollen und feuchten Sie diese an. Dadurch wird gewährleistet, dass der Fliesenkleber besser haftet.

02 Mischen Sie den Fliesenkleber im Eimer an, achten Sie darauf, dass Sie das vom Hersteller empfohlene Mischverhältnis einhalten.



03 Tragen Sie den Fliesenkleber unter Zuhilfenahme der Zahnkelle auf einen Teil der Fläche auf, die Sie bereits in Schritt 1 angefeuchtet haben.

04 Nehmen Sie eine Fliese und setzen Sie diese auf die Fläche mit dem Fliesenkleber auf. Drücken Sie sanft gegen die Fliese. Unerfahrene Handwerker können nun Fliesenkreuze nehmen und diese an die Ecke der gesetzten Fliese setzen. Dadurch wird ein gleich großer Abstand der Fliesen gewährleistet.

05 Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, bis Sie an den Punkt gelangen, an dem die Fliesen geschnitten werden müssen.

06 Messen Sie nun den Abstand zwischen der letzten ganzen Fliese und dem Ende des Bereiches, der gefliest werden soll. Von dieser Angabe ziehen Sie die Fugenbreite ab. Anschließend markieren Sie auf einer Fliese den vorhin gemessenen Abstand.

07 Legen Sie die Fliese in einen Fliesenschneider und kürzen Sie sie auf die gewünschte Breite. Achten Sie darauf, dass der Schneider scharf ist. Anschließend die Fliese entlang der Schnittlinie brechen und in gewohnter Art und Weise verlegen.

08 Mischen Sie den Fugenfüller an und tragen Sie diesen mit Ihrer Kelle auf. Achten Sie darauf, dass die Fugen genug gefüllt sind. Warten Sie etwa 20 Minuten, anschließend mit dem feuchten Schwamm über die Fliesen wischen, um Rückstände zu entfernen.

Fertig! Viel Spaß mit Ihrem neu gefliesten Arbeitsbereich!

[Das Bild ist von - via Flickr - vielen Dank]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.