• Hochzeit

Wie man eine Hochzeit ohne Stress und Pannen plant Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/89/3e/88/69_hochzeitvorbereiten_1278066526.jpg

Die Planung einer Hochzeit stellt manches Brautpaar vor Probleme, die nur auf den ersten Blick unlösbar scheinen. Durch eine geschickte zeitliche Planung lässt sich der Aufwand den eine Hochzeit mit sich bringt nämlich in geordnete Bahnen lenken.

Um die Planung so stressfrei und entspant wie möglich zu machen haben wir einen Zeitplan aufgestellt, der verrät wann man welche Dinge planen und beachten sollte.

So erleben das Brautpaar und alle Gäste eine tolle Hochzeit an die man gerne noch lange zurückdenkt! :)


01 10-12 Monate vor der Hochzeit sollte das Paar sich über die Art der Trauung Gedanken machen

  • Standesamtliche Trauung, dieselbe plus Kirche, oder die Trauung durch einen freien Theologen. Hier gilt es zu beachten, das Aufgebot pünktlich zu bestellen, damit der Wunschtermin wirklich auf Wunsch statt finden kann.
  • Neben der Anzahl der Gäste gibt es noch die Art und Weise (traditionell oder Ausgefallen?) der Hochzeit zu bedenken, die Kirche zu reservieren sowie die Lokalität für die Feier nach der Trauung. Hier gibt es viele Möglichkeiten: Burg, Schloss, Saal, grüne Wiese und Wald, Schiff oder Museum.
  • Auch das musikalische Rahmenprogramm muss zu diesem Zeitpunkt schon gebucht werden.
  • Ist eine Hochzeitsreise geplant? Dann ist der Flug und das Hotel zu buchen.

02 8-10 Monate vor dem großen Tag sollte das Brautpaar sich schon die ersten konkreteren Gedanken zur Feier machen

  • Die Gästeliste muss angefertigt werden
  • Übernachtungsmöglichkeiten sollten gebucht werden
  • Der Fotograf sollte engagiert werden
  • Nicht vergessen: die Trauzeugen verständig und natürich vorher fragen... :)

03 6-8 Monate vor der Trauung und der Feier ist es Zeit ein wenig Planungsarbeit abzugeben



  • Hier beitet sich ein "Hochzeitsorganisator" an, der den Tag geschickt plant mit Einlagen, Hochzeitszeitung und Geschenk-Koordination. Geschwister oder enge Freunde bieten sich hier an.
  • Soll ein Polterabend stattfinden? Wenn ja, Ort und Uhrzeit festlegen.
  • Schließlich müssen die Einladungskarten gedruckt/geschrieben und verschickt werden, die Menükarte entworfen und gedruckt, sowie Namensschilder angefertigt werden.

04 6-4 Monate vor der Hochzeit gibt es noch die wichtigsten Einzelheiten zu bedenken

  • Die Trauung mit dem Pfarrer oder Standesbeamten besprechen
  • Die Hochzeitskleidung und die Trauringe kaufen
  • Die Hochzeitsdokumente wie Stammbuch und gültigen Personalausweis bereitstellen.

05 4-2 Monate vor dem Eheschluss dann noch einige wichtige Detals

  • Das Hochzeitsauto
  • Den Blumenschmuck für Kirche, Lokalität, Auto und Brautstrauß organisieren
  • Die Hochzeitstorte bestellen
  • Eventuell einen Crash-Tanzkurs besuchen (Trauzeugen am besten gleich mitnehmen...).
  • Der Friseurtermin für die Brautfrisur muss vereinbart und der Polterabend vorbereitet werden.

06 Die letzten Wochen vor der Hochzeit

  • Hochzeitsanzeige planen und in Auftrag geben
  • Den Ablauf der Feier am besten auf einem Papier festhalten und evtl für die Gäste drucken lassen
  • Den Ablauf nochmal durchgehen und schauen ob man auch nichts und niemanden vergessen hat

Je mehr Punkte der To-Do-Liste zu diesem Zeitpunkt bereits erledigt ist, desto stressfreier wird der Tag. Denn: Unvorhergesehenes kann immer passieren - mit geschickter Planung aber führt dies nicht zu Stress.

[Das Bild ist von re-ality via Flickr]


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.