Anleitungen Essen & Trinken Tipps rund ums Essen Wie man Johannisbeeren einfriert

Wie man Johannisbeeren einfriert Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/7d/97/26/nophoto_wie2.png
 
0.0 (0)
Write Review

Durch das richtige Einfrieren die gesunden Johannisbeeren auch im Winter genießen

Sommerzeit ist Erntezeit. Besonders beliebt ist jetzt unser einheimisches Obst und darunter immer wieder rote und schwarze Johannisbeeren. Sie haben einen typischen Geschmack - herb-säuerlich – und werden gerne so verzehrt, in Obst für Kuchen, verarbeitet zum Gelee als Brotaufstrich oder als Beilage zu Wildgerichten und Käse. Johannisbeeren sind wegen ihrem hohen Vitaminanteil und Mineralien eine sehr beliebte Abwechslung bei unseren heimischen Obstsorten.

Ganz frisch geerntet oder gekauft, prall und glänzend sollten die Beeren sein. So lassen sie sich hervorragend einfrieren und auch noch in der Herbst- und Winterzeit prima nutzen. Eine schrumpelige Oberfläche oder gar vertrocknet und mit Schimmelbildung deuten auf überalterte Ware hin, die dann zum Einfrieren oder überhaupt zum Verzehr nicht mehr geeignet ist. Da Johannisbeeren eine sehr druckempfindliche Oberfläche haben, sollten sie vorsichtig nach Hause transportiert werden.

Anleitung zum Einfrieren

01 Hier müssen die Beeren als erstes vorsichtig entstielt werden. Mit einer Kuchengabel werden sie vorsichtig von den Rispen, in Richtung Stielende, abgestreift.

02 Danach wäscht man die Johannisbeeren gründlich unter fließendem, kaltem Wasser. Dieses sollte am besten in einem Sieb geschehen, so dass die Beeren nicht im Wasser liegen.

03 Jetzt ist es wichtig, dass die Beeren gut abgetrocknet werden. Dieses kann sehr gut mit Küchenpapier gemacht werden. Man legt die Johannisbeeren darauf aus und rollt mit einem weiteren Küchenpapier vorsichtig oben drüber. Bitte keinen Druck anwenden, damit die Beeren nicht platzen!

04 Jetzt erfolgt das eigentliche Einfrieren. Die Johannisbeeren werden auf ein Brett gelegt und erst einmal so, vor gefroren. Durch dieses Vorgefrieren entstehen keine Klumpen.

05 Sobald die einzelnen Beeren eingefroren sind, werden diese in Gefrierbeutel oder andere geeignete Kunststoffbehälter umgefüllt und bis zur Nutzung eingefroren. Bei nicht unterbrochener Kühlung, sind die Johannisbeeren bis zu 12 Monaten im Gefrierschrank haltbar und können somit nach Bedarf, portionsweise, aufgetaut werden.

Wer diese Anleitung zum Einfrieren von Johannisbeeren befolgt, hat auch in der dritten und vierten Jahreszeit noch Freude an den kleinen Beeren!

[Das Bild ist von gravitat-OFF - via Flickr - vielen Dank]

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.

Bewertung (je höher desto besser)
  • Bewertung der Anleitung
    Hier kannst Du die Anleitung bewerten. Wenn Du keine Bewertung abgeben möchtest, klicke einfach auf das (-)
Kommentare
Bitte geben Sie den Sicherheitscode an.
 
Powered by JReviews