Anleitung für die Stabile Seitenlage bei der Ersten Hilfe

    Ist nach einem Unfall die verletzte Person nicht mehr ansprechbar, eine Atmung aber noch vorhanden, sollte der Patient in die stabile Seitenlage gelegt werden. Diese dient dazu eine noch bestehende Atmung zu erhalten und verhindert außerdem, dass das Unfallopfer sich verschluckt oder erstickt. Liegt ein bewusstloser Mensch nämlich auf dem Rücken, sinkt die Zunge im Rachenraum zurück und kann somit die Atemwege verschließen.

    In der stabilen Seitenlage wird der Kopf gestreckt und die Zunge somit angehoben. Der Patient kann so wieder atmen.

    Weiterlesen

    DruckenE-Mail

    Das könnte Sie auch interessieren!

    Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
    Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
    Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
    Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.