• Wellness

Wie man Haare optimal entfernt Hot

http://www.wiemansmacht.de/media/reviews/photos/thumbnail/120x120s/8a/e2/cc/nophoto-wie2-66-1403292806.png

Zarte und glatte Haut - 5 Möglichkeiten für die optimale Haarentfernung

Das Thermometer steigt nun wieder, und wir zeigen wieder viel Haut. Wären da nur nicht diese lästigen Härchen. Wählen Sie aus den verschiedenen Enthaarungsmethoden Ihren Favoriten.

1 Zupfen
Beim Zupfen mit der Pinzette wird das Haar mit der gesamten Wurzel entfernt. Vorteil: Man hat vier Wochen Ruhe, kann sehr genau arbeiten. Damit es nicht zu sehr ziept: Die Haut straff ziehen. Nachteil: Eignet sich nur fürs Gesicht.

2 Wachsen
Besonders die Bikinipartie sollte im Sommer frei von Wildwuchs sein! Wachs ist hier der sicherste Weg. Vorteil: Die Haare wachsen vier Wochen später stoppelfrei nach. Nachteil: Warmwachs verlangt etwas Übung. Kaltwachsstreifen sind praktisch, eignen sich aber eigentlich nur für kurze Härchen.




3 Epilieren
Epiliergeräte mit rotierenden Pinzetten, ziehen die Haare mitsamt der Wurzel heraus. Vorteil: Die Technik ist sehr einfach, der Effekt hält lange an. Nachteil: Nicht ganz schmerzfrei.

4 Rasieren
Die uns allen bekannte Nassrasur ist sanft und angenehm, wenn man zuerst Rasiergel oder –schaum aufträgt. Mit dem Elektroapparat wird es nicht ganz so sauber bzw. glatt, dafür schont es die Haut. Vorteil: In ein paar Minuten ist alles erledigt, auch prima für die Achselzone. Nachteil: Neue Stoppeln sprießen schnell, die Prozedur muss alle paar Tage wiederholt werden.

5 Auflösen
Enthaarungscreme oder –mousse löst die Haare bis 2 mm unter der Hautoberfläche auf. Vorteil: Sie wachsen langsam und weich nach. Nachteil: Die Einwirkzeit ist etwas lästig. Der Wirkstoff Thioglykolsäure kann irritieren. Deshalb erst Verträglichkeitstest am Unterarm machen.

Die Haut unter den Achseln, den Beinen und der Bikinizone sollte nach der Behandlung unbedingt mit speziellen Pflegeprodukten behandelt werden, um ihre Geschmeidigkeit bewahrt bleibt.


DruckenE-Mail

Das könnte Sie auch interessieren!

Alle Anleitungen und Tipps auf wiemansmacht.de werden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst.
Trotzdem können die auf wiemansmacht.de veröffentlichten Tipps und Anleitungen keinem Anspruch auf Richtigkeit genügen.
Wer Tipps und Anleitungen ausprobiert, sollte sich über eventuelle Gefahren und Folgen bewusst sein.
Wiemansmacht.de übernimmt weder Haftung noch Garantien.