Wie man die Browser-Chronik beim Internet Explorer löscht


Besuchte Internetseiten im Internet Explorer löschen - so geht´s Schritt für Schritt

Hier soll kurz erklärt werden wie man sicherstellt, dass neugierige Menschen nicht einfach sehen können, welche Seiten man während des Surfens im Internet besucht hat.

Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten: entweder klickt man in der Menüleiste des Browsers, auf Extras und wählt dann den Unterpunkt "Browserverlauf löschen". Oder man geht über die Menüpunkte Systemsteuerung, Netzwerk- und Internetverbindungen und dann auf Internoptionen. Anschließend kann man bestimmen, was gelöscht werden soll. Auf jeden Fall sollte man den Verlauf, die Temporären Dateien und die Cookies löschen. Ob man Dinge wie Passwörter, die man auf Websites verwendet hat ebenfalls löscht, hängt davon ab wo man surft.

Hier das Löschen der Browserchronik Schritt für Schritt


01 Browser oder Systemsteuerung öffnen.

02 - im Browser in der Menüleiste auf Extras klicken
- in der Systemsteuerung Netzwerk- und Internetverbindungen auswählen



03 - im Browser unter Extras den Menüpunkt Browserverlauf löschen auswählen
- im Menüpunkt Internetoptionen auswählen und dort bei dem Reiter Allgemein, unter Browserverlauf auf löschen klicken

04 nun ist man bei beiden Wegen auf der gleichen Übersicht und kann entscheiden was gelöscht werden sollte. Wer unsicher ist, macht überall ein Häkchen rein. Dann nur noch auf löschen klicken und die Arbeit ist getan.


Temporäre Internetdateien sind auf dem Rechner gespeicherte Kopien von Websites. Sie sollen ein schnelleres Surfen ermöglichen.

Cookies sind gespeicherte Einstellungen und Daten die Websites oder Werbungen benötigen.







Alle Tipps und Anleitungen auf WIEmansmacht.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Anleitungen. WIEmansmacht.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.