Ätherische Öle gegen Kopfschmerzen


Ätherische Öle, die gegen Kopfschmerzen wirken

Wenn man Kopfweh hat, muss man nicht gleich Medikamente nehmen, es kann auch auf alternative Methoden gesetzt werden, wie ätherische Öle.


Zutaten (jeweils einen Teelöffel)

  • Trauma Öl (Es besteht aus Olivenöl, Arnica, Echtes Johanniskrautöl und Ringelblumen)
  • Pfefferminzöl

01 Zuerst braucht man eine kleine Schüssel, in die man einen Teelöffel des Trauma Öls hinein gibt.

02 Dann gibt man einen Tropfen des Pfefferminzöls hinzu, man könnte auch nur das Pfefferminzöl benutzen, da es auch allein sehr gut hilft.



03 Nun kann man das Öl benutzen, man trägt das Öl auf Stirn und Schläfen auf und massiert es gut, in kreisenden Bewegungen ein, nach 15 Minuten wiederholt man die Behandlung, bis die Kopfschmerzen weg sind.

Alternativ kann man man auch andere Öle verwenden, wie Lavendel, Rose, Kamille oder Majoran, da die Auswahl der Öle sehr individuell ist und man erst einmal schauen sollte was bei einem wirkt und was nicht.

[Das Bild ist von manitou2121 - via Flickr - vielen Dank]





Alle Tipps und Anleitungen auf WIEmansmacht.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Anleitungen. WIEmansmacht.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.