Wie man Naturstein richtig pflegt


Naturstein braucht für eine richtige Pflege keinen speziellen Reiniger. Trotzdem sollte man einige Dinge beachten, damit man eine Steinoberfläche nicht unnötig belastet und möglichst lange etwas von ihr hat. Wichtig ist, dass Stein ein Naturprodukt ist und man aus diesem Grund keine chemischen Produkte einsetzen sollte. Auch hier ist es wie so oft: weniger ist mehr.


01 Das ist hilfreich
Feucht abwischen, vielleicht mit etwas Geschirrspülmittel. Unbehandelte Steine kann man auch mit einer Bürste abschrubben.



02 Das sollten Sie lieber lassen
Naturstein ist fleckempfindlich, Säuren und Rotwein von ihm fernhalten.

[Das Bild ist von Mara ~earth light~ - via Flickr - vielen Dank]







Alle Tipps und Anleitungen auf WIEmansmacht.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Anleitungen. WIEmansmacht.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.