Wie man aus einem Küchenhandtuch eine Salatschleuder macht


Küchenhelfer clever einsetzen Nicht immer hat man in der Küche das notwendige Gerät zur Hand. Manchmal braucht man beispielsweise eine Salatschleuder, aber die gehört nun mal nicht unbedingt zu den Standardgeräten in einer Küche. Trotzdem muss man nicht auf das Schleudern des Salates verzichten, denn die Hausfrau/ der Hausmann von heute weiß sich schließlich zu helfen. Eine Salatschleuder erhält man nämlich auch, wenn man den gewaschenen Salat in ein sauberes Küchentuch einschlägt.

Benötigt werden folgende Utensilien:


  • gewaschener Salat
  • Ein Küchenhandtuch
  • Etwas Muskelkraft

So funktioniert die Salatschleuder mit dem Küchenhandtuch

01 Das Tuch dann an seinen Enden greifen und kräftig schütteln oder sogar schleudern. Das Wasser wird vom Tuch aufgesogen, die Salatblätter bleiben knackig.



 

[Das Bild ist von adactio - via Flickr - vielen Dank]





Alle Tipps und Anleitungen auf WIEmansmacht.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Anleitungen. WIEmansmacht.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.